Sichere Erotik & Pornoseiten – legal, anonym und ohne Viren!

Sichere Erotik & Pornoseiten – legal, anonym und ohne Viren!

Nutzer von Pornoseiten wollen nicht nur auf keinen Fall dabei erwischt werden, sondern sich auch nicht unbedingt für eine eingefangene Schadsoftware rechtfertigen müssen. Trotzdem ist genau das schon fast der Hälfte aller User von Sexseiten passiert, sodass sich die Frage stellt: Gibt es überhaupt sichere Pornoseiten? Die Antwort auf diese Frage lautet: Ja, inzwischen findest du nicht nur legale Pornoseiten mit heißen nackten Girls, sondern auch völlig sichere geprüfte Erotik und Pornoseiten.

Deutsche Pornoseiten sicher und seriös nutzen – geht das?

Mittlerweile sind Internetsurfer der heutigen Generation, in Sachen Daten im Internet und sicherer Umgang mit dem World Wide Web, ausreichend sensibilisiert. Und auch Verbraucher legen viel Wert auf Sicherheit, die auch im Erotikbereich nicht zwangsläufig viel Geld kosten muß. So finden wir unter anderem auch sichere kostenlose Erotikseiten und solche, die ein durchsichtiges Bezahlungsmodell aufweisen.

Die gute Nachricht: Die besten Erotikseiten, wie beispielsweise Visit-X.net oder Beianrufsex.com, haben längst auf vergangene Sicherheitslücken reagiert und sich aktuellen Standards perfekt angepasst! Hier kannst du unbesorgt die Sexkontakt Angebote der Amateure & Pornostars annehmen.

Hier kannst du unbesorgt die Sexkontakt Angebote der Amateure & Pornostars annehmen

Unsichere Pornoseiten erkennen – Finger weg von solchen Erotikportalen

Wer sich Pornos ansehen und geile Milfs oder sexy Teens kennenlernen will, der sollte dies auf seriösen Pornoseiten tun.

Wie du unsichere Pornoseiten auf einen Blick erkennst, ist eigentlich denkbar einfach:

  • Keine Supportmöglichkeit
  • „Deutsche“ Pornoseite mit Firmensitz im Ausland
  • Auffallend viele Rechtschreib- und Grammatikfehler, kein inhaltlicher Mehrwert
  • Ständige Popups direkt im Bild mit Aufforderungen zu Aktionen
  • Unklare Preisdarstellungen für kostenpflichtige Angebote
  • Fragwürdige Inhalte (Kinder- oder Jugendpornografie unter 18!)
  • Fehlendes Impressum, Datenschutzerklärung oder AGB´s

Tipp:
Auf Beianrufsex findest du sämtliche eben erwähnte Angaben und kannst von einem durchsichtigen Bezahlmodell profitieren. So kannst du dich direkt in den Sexchat ohne Anmeldung begeben, wobei stets pro Minute anonym über deine Telefonrechnung abgerechnet wird. Einfach die Rufnummer des Girls wählen, Livecam-Code eingeben und Spaß haben. 100% sicher und seriös, ohne Spam, Werbung oder Viren!

Sichere Pornoseiten erkennen – auf essenzielle Merkmale achten!

Woran erkennt man einen sichere Pornoseite

Wer sich nach freien Porno Seiten und nach einer guten Pornoseite ohne Viren oder Spam umsieht, der sollte auf ein paar essenzielle Merkmale von sicheren Pornoseiten achten:

  • Impressumpflicht wurde vollständig erfüllt
  • Seriöse Pornoseiten enthalten eine Datenschutzerklärung (DSGVO)
  • SSL Verschlüsselung (SSL-Zertifikat) zum Schutz der Nutzerdaten vor Hackerangriffen
  • Eine sichere Pornoseite enthält keine strafbaren Inhalte
  • Es wird nicht um Registrierung „gebettelt“
  • Die Inhalte der Webseite sind fehlerfrei auf Deutsch verfasst und enthalten Mehrwert
  • Ein zuverlässiger Support und Kundendienst steht zur Verfügung
  • Im Netz findest du stimmige Testberichte mit positiven Bewertungen

Info:
Die besten Pornoseiten nutzen eine SSL-Verschlüsselung, welche deine Daten vor Zugriffen auf Dritte schützt. Außerdem muss der Anbieter dafür sorgen, dass die angebotenen Inhalte zu 100% virenfrei sind. Du erkennst anhand des Schlosssymbols in deinem Browser, ob die Pornoseite eine SSL-Verschlüsselung aufweist. Blinkt dieses nämlich rot und nicht grün auf, so solltest du die Seite verlassen!

Beianrufsex.com ist eine sichere Pornoseite mit SSL-Verschlüsselung

Sicheres Surfen auf Pornoseiten, etwa auf recht bekannten und einschlägigen Erotikseiten, stellt ein großes Thema dar, sodass sich User zurecht fragen: „Ist Pornhub sicher?“ oder „Ist YouPorn sicher?“ Generell kann auch diese Frage mit einem Ja beantwortet werden. Allerdings müssen sich User hier im Klaren sein, dass auf diesen Plattformen jeder, Videos und Pornos hochladen kann. Auch illegale Pornos, dessen Konsum (bei Download) strafbar sein kann.

Wer sich auf sichere Pornoseiten mit legalem Inhalt bewegen will, der sollte auf Erotikportale wie beispielsweise Beianrufsex oder Visit-X setzen. Auch diese Seiten stehen für geilen Webcam Sex mit heißen Frauen, allerdings prüfen die Portalbetreiber die Camgirls und zertifiziert die Echtheit der Angebote. Du brauchst dir hier keine Gedanken um unseriöse Inhalte machen.

Kostenlose sichere Pornoseiten – gibt es das?

Generell findest du im Internet Seiten, welche sich rein über Werbung finanzieren, so wie es bei xHamster oder YouPorn der Fall ist. Andere Erotik- und Sexseiten finanzieren sich über Mitgliedschaften oder Coins, bzw. andere Bezahlmodelle. Seriöse Pornoseiten haben in erster Linie Interesse daran, Geld zu verdienen und nicht, ihren guten Ruf aufs Spiel zu setzen und die Mitglieder mit Viren zu verseuchen. Und auch Datenklau steht nicht unbedingt im Fokus solcher Seiten.

Trotzdem liegt die Gefahr oft nicht am kostenlosen Pornoseiten Anbieter selbst, sondern an den beteiligten Drittanbietern. Diese können aufgrund der geschalteten Werbung zur Gefahr für den User werden. Beispielsweise, indem dieser ausversehen urheberrechtlich geschütztes Material konsumiert und später Post von einem Anwalt erhält.

Besser also gleich kostenpflichtige Premium Anbieter für geile Wichsanleitungen nutzen?

Unseriös bedeutet zwar nicht zwangsläufig kostenlos, dennoch können Pornoseiten mit einem durchsichtigen Bezahlmodell, die Sicherheit für den Verbraucher eher garantieren. Preis, Leistung und Sicherheit stehen bei den zwei genannten sicheren Erotikseiten, auf jeden Fall im Fokus!

Tipps für noch sicherere Nutzung von Pornoseiten

Tipps für noch sicherere Nutzung von Pornoseiten

Generell kannst du dir folgende Tipps im Umgang mit allen Pornoseiten zu Herzen nehmen. Dann bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und kannst die geilen nackten Frauen in vollen Zügen genießen:

  • Aktiviere den Inkognito-Modus in deinem Browser, um das Sammeln deiner Daten zu minimieren
  • Leg dir ein gutes Virenprogramm zu, welches dich vor Viren, Trojanern, Malware & Co. warnt (Kaspersky, Avast etc.)
  • Nutze ein VPN (Virtual Private Network), um die Herkunft deiner Internetverbindung zu verschleiern.

Unser Fazit zu sichere Pornoseiten

Wer kostenlose Pornos konsumieren will, große Titten und feuchte Muschis auf dem Bildschirm haben möchte, der sollte unbedingt nach den genannten Sicherheitsmerkmalen Ausschau halten. Kostenlose und freie Pornos, bzw. die Seiten selbst, finanzieren sich dann wahrscheinlich durch Werbung und Drittanbieter. Dann ist Vorsicht angesagt, vor allem, wenn die Inhalte keiner großen Prüfung unterzogen werden (z.B.: Altersnachweis)! Die besten Pornoseiten kosten zwar mit ihren Angeboten Geld, sind dafür aber weit sicherer für den User und halten dennoch jede Menge Vorzüge bereit.

Fragen und Antworten zu sichere Pornoseiten

Sind Pornoseiten in Deutschland legal?

Nutzer von Pornoseiten stehen generell nicht in der Pflicht zu wissen, ob die Inhalte legal sind. Daher ist der Besuch von derartigen Plattformen auch legal, solange illegales Material nicht gedownloadet wird (Unwissenheit schützt dann nicht vor Strafe!). Wer illegale Inhalte vermeiden möchte, der nutzt empfohlene Erotikportale mit Zertifikat.

Was sind die sichersten Pornoseiten in Deutschland?

Generell sollten User zwischen „sicher“ und „legal“ unterscheiden. Seiten wie youporn.com, Pornhub oder xhamster.com, gelten zwar als sicher, ob die Inhalte immer zu 100% legal sind, bleibt an dieser Stelle offen. Hier empfiehlt es sich auf beides zu setzen und legale und sichere Plattformen wie Visit-x und Beianrufsex zu nutzen.

Kann ich sicher Pornos auf meinem Handy gucken?

Mit den richtigen Seiten ist auch das inzwischen kein Problem. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, installiere dir eine kostenlose App wie AdblockPlus, um Pop-ups oder Werbung zu blockieren. Außerdem könntest du eine anonyme IP-Adresse nutzen, etwa durch Apps wie Anonymous Deep Web Browser.

Pornografie: Was ist legal? Was ist normal?

Unsere Magazin Artikel:

Sexspielzeug für Frauen – die beliebtesten Toys vor der Cam!

Sexspielzeug für Frauen – die beliebtesten Toys vor der Cam!

Sextoys sind längst kein Tabuthema mehr, zumal sie den Sex noch reizvoller und aufregender machen können – vor allem auch den Solosex am Telefon und natürlich vor der Cam!

Wichsanleitung und Wichs Tipps für den perfekten Orgasmus

Wichsanleitung und Wichs Tipps für den perfekten Orgasmus!

Wichsen, sich einen runterholen, 5 gegen Willi spielen, onanieren, masturbieren und was es sonst noch für Bezeichnungen für die männliche Selbstbefriedigung gibt. Die einen tun es regelmäßig...

Sichere Pornoseiten denen du zu 100% vertrauen kannst

Sichere Pornoseiten – legal, anonym und ohne Viren!

Nutzer von Pornoseiten wollen nicht nur auf keinen Fall dabei erwischt werden, sondern sich auch nicht unbedingt für eine eingefangene Schadsoftware rechtfertigen müssen. Trotzdem...